Real World TDD mit Daniel Rosowski

Am Mittwoch, den 7.Juni ist es wieder soweit und die Osnabrücker Software Community trifft sich bei Hellmann in Speicher 3.  Unser Vortrag zum Thema Real World TDD findet von 19:00 bis 21:00 Uhr statt und wer kommen möchte meldet sich bitte gerne an.

Die Beispiele werden in diesem Vortrag eher aus der Java-Welt stammen, doch läßt sich das Prinzip auch direkt in die .NET-Welt übertragen.

Nun noch eine kurze Einleitung ins Thema:

„Viele Softwareprojekte starten mittlerweile mit dem Anspruch testgetrieben entwickelt zu werden. Der Anfang gestaltet sich in der Regel einfach und die Entwickler erkennen schnell die Vorzüge von TDD. Leider kommt es in vielen Fällen im Laufe der Zeit dazu, dass die Wartung der Tests mehr und mehr Zeit in Anspruch nimmt. Die Entwickler sind frustriert und TDD wird vom Management als „zu wartungsintensiv“ abgewiesen.
Ziel dieses Vortrags soll es sein, dort einzusteigen wo Tutorials und Einsteigerseminare und -bücher aufhören. Wir wollen dem erfahrenen Entwickler Tools und Vorgehensweisen an die Hand geben, um diesem „Wartungsalbtraum“ zu entgehen. Das echte Leben ist komplexer als das Taschenrechnerbeispiel!“

 

Weitere Infos auch noch unter: https://www.softwerkskammer.org/activities/socraos-2017-06

Fabian Deitelhoff in Osnabrück

Am Mittwoch den 3.Mai ist es mal wieder soweit. Unser monatliches Treffen findet statt und wir laden Euch alle dazu ein. Diesmal bekommen wir Besuch von Fabian Deitelhoff, der uns direkt zwei spannende Themen für den Abend mitbringt: zuerst OzCode und danach ANTLR4. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend von 19:00 Uhr bis ca. 21:30 bei Hellmann im Speicher 3 wahrscheinlich in der 3.Etage.

Wenn Ihr Lust habt dabeizusein, meldet euch kurz formlos an unter info {at} dotnet-osnabrueck.de, damit wir die Raumgröße besser einschätzen können. Alternativ könnt ihr auch wie immer über die Seite der softwerkskammer über SoCraOs gehen. https://www.softwerkskammer.org/activities/socraos-2017-05

Als Vorgeschmack auf den Redner und seine Inhalte schaut ihr einfach unter www.FabianDeitelhoff.de nach und lest die folgenden Zeilen zum direkten Vortragsthema.

Debuggen mit Visual Studio 2017 und OzCode
OzCode ist ein innovatives Debugging-Tool, das Visual Studio ergänzt und eine neuartige Debugging- Erfahrung für C# bereithält. Im Vergleich zu anderen Tools, die Entwicklern beim Programmieren und während der Navigation im Code unterstützen, ist OzCode das einzige Tool, das beim Auffinden von nervigen Bugs hilft.
OzCode gibt Entwicklern sofortiges Feedback bei Änderungen, die während einer Debugging-Session auftreten, so dass Fehler im Code sehr schnell behoben werden können. OzCode hilft Entwicklern dabei, sich beim Debuggen auf die Daten zu konzentrieren, die wirklich von Belang sind.  Der Vortrag gibt eine Einführung in OzCode und zeigt, wo das Tool beim Debuggen hilfreich zur Hand geht.

Der Parser-Generator ANTLR4
Die Grundlage für Programmiersprachen sind häufig sogenannte Grammatiken. Genau genommen kontextfreie Sprachen, die durch eine kontextfreie Grammatik definiert werden. Diese Sprachen zu analysieren, zu verarbeiten und zu transformieren ist seit Jahrzehnten festes Geschäft der Informatik. Nun möchte nicht gleich jeder eine neue Programmiersprache definieren. Allerdings kann eine kontextfreie Grammatik noch viel mehr. Zum Beispiel das Eingabeformat einer Importdatei validieren oder die Einhaltung eines Kommunikationsprotokolls zwischen zwei verteilten Parteien. Und wenn es doch mal eine vollständige Programmiersprache sein soll, dann freut sich dein Kunde beim Customizing darüber, eine wohldefinierte Sprache verwenden zu können, anstelle von mit eval() und sonstigen Methoden evaluierten Snippets. Diese Session gibt einen Überblick über den Parser-Generator ANTLR4, den Target-Frameworks und zeigt, wie mit wenig Aufwand eine formale Sprache in lauffähigen Code überführt werden kann.

 

Heute abend geht’s los!

Die Osnabrücker Entwicklerszene trifft sich bei Hellmann.

Alle näheren Informationen findet ihr bei der Softwerkskammer also hier.

Freue mich auf Euch heute abend.

In Osnabrück geht’s weiter

Auch in der Osnabrücker Entwickler-Szene bewegt sich einiges und so wollen wir uns in Kürze über ein sinnvolles Engagement in der Region für alle Software-Entwickler unterhalten.

Wer Interesse hat sich in der Community zu engagieren, schreibt mir bitte gerne eine Mail, dann lade ich Euch zu unseren Organisationstreffen mit ein.

Für alle gilt, dass wir planen ab Mai wieder regelmäßige Treffen abzuhalten, deren Themen und Inhalte noch bekannt gegeben werden.

Magdeburger Developer Days laden ein

Hallo zusammen,

es tut sich mal wieder etwas in der Community und Ihr könnt dabei sein, daher hier die Einladung, die mich erreicht hat:

am Mittwoch, den 18.5.2016 wird in Magdeburg die erste Community Entwickler Konferenz  ‚Magdeburger Developer Days‘  veanstaltet. Ziel ist es eine Konferenz nach Vorbildern der großen Veranstaltungen mit renommierten Sprechern im bezahlbaren Rahmen für die Community zur Verfügung zu stellen.
Inhaltlich wird es sich sowohl um .NET als auch Java, Web,  sowie allgemeine Entwicklungsprozesse drehen. Insgesamt werden 20 Sessions in 4 Tracks angeboten.
Das Ticket kostet 50 € und umfasst neben den Sessions auch ein ganztägiges Catering (Speisen und Getränke). Der Vorverkauf der Karten wird voraussichtlich am 4.5.2016 enden.

Die Veranstaltung soll ab diesem Jahr dann jährlich stattfinden, weitere Infos findet ihr hier: http://md-devdays.de/

Unsere Usergroup Osnabrück hat noch eine Freikarte zu vergeben, wer also hinfahren möchte, kann sich gerne bei mir melden.

nächstes Treffen am Mi, 2.7. – DDD, CQRS und Co.

„Das ist nur eine ganz kleine Applikation, eigentlich reines CRUD“.

Diesen oder ähnliche Sätze hat wohl jeder Entwickler schon mal gehört und vielleicht sogar einmal geglaubt. Später stellt sich dann heraus, dass ja doch etwas mehr zu tun ist… Die Session zeigt auf, wohin einen der CRUD Ansatz führt. In einem Rundflug über Architekturansätze a la DDD, CQRS und Co. werden Auswege aus dem Schlamassel aufgezeigt.

Redner: Tobias Richling

Beginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
meta-objects.NET IT Solutions GmbH
ICO InnovationsCentrum Osnabrück GmbH
Albert-Einstein-Str. 1
49076 Osnabrück
fon +49 541 202 80 0
fax +49 541 202 80 109
mail info(at)innovationscentrum-osnabrueck.de
www.innovationscentrum-osnabrueck.de

Empfehlung: Architecture.Openspace Jan 2014 – Essen

Hallo zusammen,

bevor wir hier demnächst unsere Roadmap für 2014 veröffentlichen, eine kleine Empfehlung für diejenigen, die nächstes Wochenende noch nichts vor haben.

In Essen findet am 24.Januar und 25.Januar der Architecture.Openspace statt. Als Einstieg in das neue Jahr mit neuen Themen ein gelungener Auftakt: programmiersprachenunabhängig, technikübergreifend und auf Softwarearchitektur ausgerichtet bietet der Openspace an den zwei Tagen eine Vielzahl an Themen.

Mehr zur Veranstaltung gibt’s hier: Architecture.Openspace 2014.

Wir sehen uns dort!

 

 

 

Offener Abend im November

Der Sommer ist vorbei und es ist an der Zeit die gemütliche dunkle Jahreszeit einzuläuten.

Um ein bißchen zusammenzutragen, was Euch gerade bewegt, was in der Community derzeit Thema ist und was die Zukunft bereithält, wollen wir an einem offenen Abend viele verschiedene Themen anschneiden.

Zum Format – Jeder, der ein Thema halten möchte mag bitte eine kurze Mail mit Thema und Dauer an vortrag@dotnet-osnabrueck.de schicken. Man kann sich natürlich auch Themen wünschen…

Termin:  Montag, 18. November – 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort:  wir treffen uns um 19:00 Uhr vor dem Theater am Dom und entscheiden dann, wo es hingeht

Anmeldung bitte an: vortrag@dotnet-osnabrueck.de

 

Hinweis auf SoCraMOB Open Space in Osnabrück

Für alle Interessierten hier ein Hinweis auf eine Veranstaltung in Osnabrück.
Am nächsten Wochenende findet in Osnabrück wieder ein Open Space des SoCraMOB statt, der Organisation für Software Craftsmanship in Münster, Osnabrück und Bielefeld.

Wer einmal frei mit anderen Entwicklern über aktuelle Themen diskutieren möchte ist hier genau richtig.

Nähere Infos dazu und die Anmeldung unter

http://www.softwerkskammer.org/activities/socramob-openspace-2013-4

kurzfristiges Juni Treffen: MS CRM Entwicklung mit MVP Jürgen Beck

Kurzfristig ergibt sich noch die Möglichkeit eines Juni-Treffen:

Mit Microsoft Dynamics CRM Softwarelösungen in der Cloud erstellen mit MVP Jürgen Beck

Cloud Computing hat seinen Siegeszug durch die IT-Geschichte angetreten, auch wegen des schnellen Zugangs zu Computing-Ressourcen, ohne umfassende Investitionen in Infrastruktur und Wartung.

Unternehmen profitieren mit der Cloud von mehr Budget- und
Kostenkontrolle und davon, nicht selbst große eigene IT-Infrastrukturen
betreiben und zu warten müssen.

Aus aktuellem Anlass demonstriert Jürgen Beck, MVP und Softwareentwickler mit langjährigen Erfahrungen in der Abbildung von Geschäftsprozessen, auf Basis von Microsoft Dynamics CRM und anhand exemplarische Beispiele, wie Entwickler diese Software-Plattform nutzen können, um Geschäftsanwendungen erstellen zu können, ohne immer wieder das Rad neu erfinden zu müssen.

Eingesetzte Technologien:
– Visual Studio
– .NET/C#
– JavaScript

Termin:
Freitag, den 28.06.2013 17:00 Uhr, Wissenschaftspark Osnabrück

meta-objects.NET IT Solutions GmbH, Sedanstraße 61, 49078 Osnabrück